News

16.10.2017

Der neue Elektro-Geh-Deichselhochhubwagen S1.0E-1.2E

Mit Tragfähigkeiten von bis zu 1,2 Tonnen und der Manövrierfähigkeit auf engem Raum stärkt die Hubstaplerserie S1.0E-1.2E (C440) Ihren Wettbewerbsvorteil in verschiedenen Anwendungsbereichen

Hyster kündigt nun, nach der erfolgreichen Einführung der Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen S1.0-2.0, auch eine Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen-Serie auf Einstiegsmodellebene an. Sie bietet dem Kunden verschiedene Vorteile, etwa höhere Tragfähigkeiten, höhere Hubgerüste, verbesserte Antriebs- und Hydraulikleistungen sowie eine verbesserte Sicht durch das Hubgerüst und ein überzeugendes ergonomisches Design.

 

Der neue Elektro-Geh-Deichselhochhubwagen S1.0E-1.2E
Der neue Elektro-Geh-Deichselhochhubwagen S1.0E-1.2E

Mit Tragfähigkeiten von bis zu 1,2 Tonnen und der Manövrierfähigkeit auf engem Raum stärkt die Hubstapler Serie S1.0E-1.2E (C440) den Wettbewerbsvorteil von Hyster in
folgenden Anwendungsbereichen: Lager von Einzelhandelsgeschäften, kleine Lagerhallen und Kühlräume, industrielle Fertigung, Baumärkte und Montagetätigkeiten.

Diese neue Einstiegsmodellserie von Deichselhochhubwagen ersetzt den aktuellen S1.0E (Serie B440). Gleichzeitig werden u. a. die folgenden neuen Merkmale und Funktionen eingeführt:

  • Lenk- und Bedienelemente im neuen Design für einfaches Bewegen und Positionieren von Lasten.
  • Hub- und Tragfähigkeit von bis zu 1,2 Tonnen.
  • Einfach-Hubgerüste mit Vollfreihub und Zweifach-Hubgerüste ohne Freihub erhältlich.
  • Exzellente Sicht durch das Hubgerüst – so hat der Bediener beim Aufnehmen und Absetzen der Last die Lastarme immer optimal im Blick.


Diese Fähigkeiten in Verbindung mit einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von 6 km/h sorgen bei dieser Serie für herausragende Leistung, Steuerbarkeit und Gesamtproduktivität.
Bei Hyster ist man davon überzeugt, dass die Kunden diese Vorteile zu schätzen wissen werden.

Anwendungbereiche

Diese neuen Einstiegsmodelle sind zum Beispiel für die folgenden leichten Anwendungen perfekt geeignet:

  • Einlagern und Aufnehmen von Waren in Anwendungsbereichen mit geringen Hubhöhen.
  • Anlieferung: Transport vom Wareneingang oder ereitstellungsbereich zum Lager.
  • Auslieferung: Transport vom Lager zum Bereitstellungsbereich.
  • Kommissionierung. Gabelzinken können auf ergonomische Arbeitshöhe eingestellt werden.
  • Verpackungs- oder Montagetätigkeiten.
  • Zwischen Produktionsprozessen.
  • Materialzufuhr.

PRODUKTIVITÄT
Drehstromfahrmotoren sorgen für eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 6 km/h. Präzise
Hubbedienelemente ermöglichen einfaches Handling von Lasten mit einem Gewicht von bis
zu 1,2 Tonnen. Bessere Sicht sorgt für schnelleres Absetzen und Aufnehmen von Lasten.

ZUVERLÄSSIGKEIT
Chassis und Abdeckungen des Staplers sind gleichermaßen robust konstruiert.
Verschweißte Stecker und elektrische Bauteile mit hoher Schutzklasse verbessern die
Gesamtverlässlichkeit.

ERGONOMISCHES DESIGN
Dank in der Mitte angelenkter Deichsel und ergonomisch konstruiertem Deichselkopf bieten
diese Deichselhochhubwagen-Einstiegsmodelle hohen Bedienkomfort. Die Geschwindigkeit
wird durch natürliche Daumenbewegungen an der raffiniert konstruierten Flügelsteuerung
kontrolliert und die Bedienelemente am Armaturenbrett sind gut erreichbar angeordnet. Der
kompakte Stapler ist auch bei Anwendungen mit kleinen Wenderadien einfach zu bedienen.

WARTUNGSFREUNDLICHKEIT
Die Serie S1.0E-1.2E (C440) ist wartungsfreundlich konstruiert. So sind zum Beispiel
schnell abnehmbare Abdeckungen verbaut. Das Getriebe ist dauergeschmiert und das
Serviceintervall für Hydrauliköl und Filter beträgt 3.000 Stunden.

BETRIEBSKOSTEN
Dank robuster Konstruktion und niedrigem Energieverbrauch bleiben die laufenden
Betriebskosten überschaubar.

VERFÜGBARE OPTIONEN
Zur Serie S1.0E-1.2E (C440) sind zum Beispiel folgende Optionen erhältlich:

  • Zugang über Pin-Code.
  • Kühlhausversion.
  • Mehrere Last- und Antriebsradoptionen.
  • Lastschutzgitter.
  • Batterieentladeanzeige mit Fehlercodes.
  • Standard- und erweiterte Garantie.
  • Hyster Tracker – Überwachung.
  • Hyster Tracker – Zugriff.

Mehr zum Gerät finden Sie unter: www.HKS-Hyster.com

Herrn Roger Kuhn
Herrn Roger Kuhn
GeschäftsführerGeschäftsführer

Guten Tag!

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!