40 Jahre altes Flurförderfahrzeug wieder wie neu

„Retrofit“ eines Fahrerstand-Schubmaststaplers Baujahr 1971

Wie lange „lebt“ ein Flurförderzeug? Die Frage hängt sicherlich von den Umgebungsbedingungen und der Wartung ab – und vom Hersteller. Die Elektrostapler von Sichelschmidt jedenfalls sind für ihre Langlebigkeit bekannt und in dem großen Bestand von Geräten, den die 18 Sichelschmidt-Kundendiensttechniker in Deutschland betreuen, sind viele deutlich mehr als zwanzig Jahre, eine immer noch beachtliche Anzahl über dreißig Jahre alt.

Dass es sich lohnt, auch sehr alte Flurförderzeuge instandzusetzen, hat die Service-Abteilung von Sichelschmidt jetzt unter Beweis gestellt. Ein Chemieunternehmen hatte 1971 ein Sonderfahrzeug in Auftrag gegeben: einen Ex- Schubmaststapler mit der Bezeichnung M 11 Ex in Fahrerstand-Ausführung, der dank seiner sehr kompakten Abmessungen perfekt an die individuellen Anforderungen angepasst ist. Der Stapler muss unter beengten Verhältnissen zwischen den Produktionsanlagen manövrieren und palettiertes Material abtransportieren bzw. zuführen.

Nach 41 Jahren war das Gerät mehr als in die Jahre gekommen, und der Anwender trug sich mit dem Gedanken, ein Neugerät anzuschaffen. Eine kurze Analyse von Sichelschmidt zeigte jedoch, dass die Substanz des Staplers noch einwandfrei ist und eine grundlegende Überarbeitung deutlich kostengünstiger ist als die Fertigung eines neuen Sonderfahrzeugs.

Der Anwender konnte von diesem Konzept überzeugt werden. Daraufhin wurde das Gerät im Sichelschmidt-Werk komplett zerlegt. Sämtliche Verschleißteile wie Wälzlager, Dichtungen und wurden ausgetauscht, ebenso einige elektrische Komponenten. Nach der Montage erhielt die M 12 Ex dann eine neue Lackierung in markantem Flaschengrün – genau wie beim alten Stapler.

Das Ergebnis kann rundum überzeugen – aus technischer ebenso wie aus wirtschaftlicher Sicht: ein Ex-Fahrerstand-Schubmaststapler Baujahr 1971, der dem Betreiber in den nächsten Jahren weiterhin gute Dienste leisten wird und gute Aussichten hat, sein 50. Lebensjahr zu erreichen.

Damit tritt Sichelschmidt den Beweis an, dass sich die Investition in langlebige Staplertechnik im wahrsten Wortsinne auszahlt. Das gilt natürlich auch für die Gebrauchtgeräte, die Sichelschmidt anbietet und die ebenso professionell aufbereitet sind wie die M 12 Ex, die im Kundenauftrag grundlegend modernisiert wurde.

***

HKS Fördertechnik AG
Alti Ruedelfingerstrass 18
8460 Marthalen

Telefon +41 (0) 52 305 47 47
www.hks-hyster.ch
info@hks-hyster.ch

40 Jahre altes Flurförderfahrzeug wieder wie neu

Stapler Occasionen

Wollen Sie einen günstigen Stapler kaufen?
Hier gelangen Sie zu unseren Angeboten.

Stapler Occasionen kaufen

Stapler Reparatur und Service

Benötigt Ihr Stapler eine Reparatur oder einen Service?

Erteilen Sie uns Ihren Auftrag!

Wir reparieren alle Marken!

Kontaktieren Sie uns

Stapler Mieten

Suchen Sie eine kurzfristige Lösung?
Oder möchten Sie Kosten sparen?

Dann ist ein Mietstapler genau das Richtige!

Mietangebote ansehen
close
search
mail_outline

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Ihre Frage wurde erfolgreich gesendet.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Ihre Frage konnte leider nicht gesendet werden.

HKS Zentrale
Tel.: +41 52 305 47 47

Verkaufsteam
Tel.: +41 52 305 47 47

Service & Disposition
Tel.: +41 52 305 47 40

Staplermiete
Tel.: +41 52 305 47 32

Ersatzteile
Tel.: +41 52 305 47 34